Industrie

3 entscheidenden Vorteile des Wasserstrahlschneidens

Vorteile des Wasserstrahlschneiden
Iris
Geschrieben von Iris

Die Metallbearbeitung entwickelt sich weiter, ständig entstehen neue Verfahren. Dazu zählt auch das Wasserstrahlschneiden. Hierbei handelt es sich um eine recht junge Art der Metallbearbeitung. Diese Art des mechanischen Prozesses bietet die Gelegenheit, so gut wie jede Art von Metall zu bearbeiten.

Anfangs noch etwas belächelt, hat sich das Wasserstrahlschneiden inzwischen klar behauptet. Das liegt natürlich auch an den vielen Vorteilen wie der exzellenten Geschwindigkeit. Nachfolgend erfahren Sie ein wenig genauer, welche Vorzüge das Verfahren im Gegensatz zu den anderen Lösungen bietet.

Das Wasserstrahlschneiden ist mit hoher Präzision gesegnet

Ein ganz entscheidender Vorteil rund um die Annehmlichkeiten des Wasserstrahlschneidens bestehen darin, dass die Präzision überdurchschnittlich gut ausfällt. Entscheiden Sie sich für diese Art der Metallverarbeitung, so profitieren Sie gerade im Vergleich mit anderen Schneidverfahren von einer hohen Wirtschaftlichkeit.

Gepaart mit der Mehrkopftechnik lässt sich diese zudem noch steigern, wodurch das Wasserstrahlschneiden als innovative Technik zu betiteln ist. Innerhalb der Präzision ergeben sich dadurch natürlich weitere Vorteile.

Ein ganz wichtiger innerhalb der Oberkategorie Qualität und Präzision ist das Ergebnis der Schnittkanten. Hier profiliert sich das Verfahren, denn dank hoher Qualität erzielen Sie beim Bearbeiten der Werkstücke eine hohe Güte.

Das wiederum wirkt sich positiv auf die Effizienz aus, denn durch die deutlich niedrigere Nachbearbeitungsquote steigern Sie die Produktivität. Dementsprechend ist dies auch für die weiteren wirtschaftlichen Kennzahlen von Bedeutung.

Wärmezonen und Aufhärten entfallen, Materialspannungen gehören der Vergangenheit an

Ein Blick auf die nächsten wichtigen Vorteile gilt dem Prozess und dem Endergebnis. Das Wasserstrahlschneiden als Verfahren zeichnet sich dadurch aus, dass es keine Wärmezonen gibt.

Das Aufhärten entfällt ebenfalls, zudem gehören Materialspannungen und Rissbildung der Vergangenheit an. Zudem verformt sich weder das Material, noch kommt es zu einer Änderung des Gefüges.

Sie brauchen die Werkzeuge nicht nachschärfen, zudem entstehen im Gegensatz zu anderen Verfahren keine Schlacke oder Schmelze.

Weitere Vorteile des Wasserstrahlschneidens

Allein die bereits jetzt vorgestellten Vorteile sprechen klar für das Wasserstrahlschneiden als Technik. Das sind aber nicht alle Vorzüge, denn dazu ist es flexibel einsetzbar und damit stellt es eine Allzwecklösung zur Metallbearbeitung dar.

Die Handhabung ist auf einem höchst angenehmen Niveau, Sie können das Wasserstrahlschneiden sogar zur Reinigung etwaiger Oberflächen einsetzen. Nicht zuletzt sind die Anschaffungskosten zuletzt gesunken, wodurch der Nachteil inzwischen längst nicht mehr so intensiv ausfällt.

Über die Autorin

Iris

Iris

Fühlen Sie sich frei, den gesamten Inhalt auf meinem Webportal zu lesen.